zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 12.03.2018 - Bericht von Thomas - 1.600 Aufrufe
Allgemein:
Großes Dankeschön an Helfer nicht nur für diesen außergewöhnlichen Derby-Abend..
Uwe Just wendet sich im Namen des Vorstands an die HSG-Familie
Foto: HSG Hanau
1100 Zuschauer, eine picke-packe-volle Main-Kinzig-Halle und am Ende ein überragender Derbysieg unserer HSG Hanau gegen die SG Bruchköbel. Die Schlagzeilen danach gehören zurecht der Mannschaft um Sebastian Schermuly, Marc Strohl und Co. Es war ein großer Handballabend.

Doch um solche Momente in der 3. Liga erleben zu dürfen, braucht man nicht nur ein starkes Team auf dem Feld, sondern auch eine tolle und funktionierende Mannschaft hinter der Mannschaft.

Ausdrücklich im Namen des gesamten Vorstand der HSG Hanau möchte ich das zurückliegende Spiel einmal zum Anlass nehmen und mich bei allen freiwilligen Helfern für den sagenhaften Einsatz rund um so einen Spieltag bedanken. Wir sind sehr stolz auf unseren Verein und vor allem auf die Menschen, die sich für die Farben der HSG engagieren.

Über 45 ehrenamtliche Helfer unter der Leitung der beiden Spieltagskoordinatoren Wolfgang Hildebrandt und Claus Richter waren beim Spiel gegen Bruchköbel im Einsatz. Ordnungsdienst, Kassendienst, Thekendienst, Aufbau-/Abbau, Wischer, Harzreiniger, Küche oder technische Dienste wie Video, Musik, Einlaufshow, auch unser Maskottchen läuft nicht von alleine: Das alles muss mit Leben gefüllt werden.

Ohne den Einsatz unserer vielen Helfer, die sich aus Aktiven der Herren- und Damen-Mannschaft, unseren Jugendteams oder einfach aus Freiwilligen zusammensetzen, wäre ein solches Event nicht zu stemmen. Von 8.30 Uhr, als die Getränke angeliefert wurden, bis 24 Uhr als die letzten Helfer die Halle verlassen haben, gab es für das Team hinter dem Team jede Menge zu tun.

Für dieses Engagement möchten wir an dieser Stelle ausdrücklich „Danke“ sagen!!! Und aus vielen Gesprächen mit den Spielern weiß ich, dass die Jungs das ebenso sehr wertschätzen und keinesfalls als selbstverständlich hinnehmen.

Wir sind nicht zufällig die heimstärkste Mannschaft der Liga. Ich bin überzeugt davon, dass es dieser besondere Spirit, dieser besondere Zusammenhalt der HSG-Familie ist, den die Gegner spüren, sobald sie die Halle betreten und der ihnen signalisiert: Gegen diesen Blauen Block wird’s heute verdammt schwer.
Euer Uwe Just
(1. Vorsitzender HSG Hanau)
 
Artikel geschrieben von Thomas am 12.03.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 12.12.2018 - Bericht von Thorti - 129 Aufrufe
Jugendleitung:
Julian Fulda mit der Hessenauswahl des Jahrgangs 2002 beim Deutschland Cup in Berlin
In Berlin treffen sich alle Landesauswahlmannschaften um quasi einen Deutschen Meister auszuspielen. Nach der DHB-Sichtung steht somit ein weiterer Höhepunkt für die jungen Auswahlspieler des HHV vor der Tür und dazu ergibt ...
mehr...

Montag, 10.12.2018 - Bericht von Jörn S. - 107 Aufrufe
Männer 2:
Hoher Sieg zum Ende der Hinrunde
HSG Hanau II - TV Glattbach 38-19 (17-10)
Mit einem deutlichen 38-19 Sieg über Tabellenschlusslicht TV Glattbach, beendet die HSG Hanau II ihre Hinrunde in der Landesliga Süd auf einem guten vierten Tabellenplatz. Betrachtet man die personelle Situation der zweiten ...
mehr...

Sonntag, 09.12.2018 - Bericht von Thomas - 524 Aufrufe
Männer 1:
Beer: ‘Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg‘
Hannes Geist am Knie verletzt
„Unfassbar, was die da draußen heute abgefeuert haben“. Patrick Beer war auch rund eine Stunde nach dem Spiel überwältigt von der Performance der HSG Hanau. Dabei meinte der Coach in diesem Fall gar nicht so ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Thomas - 359 Aufrufe
Männer 1:
Mit der Kraft des Blauen Blocks nach Leipzig
Beer: ‘Wollen positiven Hinrundenabschluss‘
Am Sonntag muss die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zum Hinrundenabschluss bei der SG Leipzig II antreten. Zwar wollen die Grimmstädter unbedingt ihren zweiten Auswärtssieg einfahren, doch ein Erfolg beim Tabellenletzten ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 175 Aufrufe
D-Jugend:
D1 weiterhin Tabellenführer der Bezirksoberliga
Nach Siegen gegen die SG Bruchköbel mit 27 :21, gegen den TV Gelnhausen mit 25 :12 und gegen die HSG Dreieich mit 37:17, bekam man es am vergangenen Wochenende mit dem Drittplatzierten zu tun, unserem Nachbarn der TG Hanau.
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 137 Aufrufe
F-Jugend:
Die F-Jugend spielte das letzte Anfängerturnier in diesem Jahr
Die F-Jugend der HSG musste am vergangenen Wochenende in Großkrotzenburg antreten. Gegner waren der Gastgeber die HSG Preagberg und die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Das Turnier wurde wieder im Modus: Aufsetzerball 5 + 1 gespielt.
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 223 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend: Stabile Abwehr der Erfolgsgarant für HSG Hanau
Wichtiger Sieg gegen den TV Hüttenberg
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 347 Aufrufe
Männer 3:
HSG Hanau III setzt beim Derby-Sieg auf ‘Oldies‘
Illustre Truppe gibt ihr Comeback
Im Kampf um den Klassenerhalt zieht die dritte Mannschaft der HSG Hanau alle Register: Beim wichtigen Kellerduell mit dem TSV Klein-Auheim half im Team von Norbert Thanscheidt deshalb eine illustre Truppe von ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 von Katja Vügten - 126 Aufrufe
A-Jugend:
Hanauer A-Jugend triumphiert über Tabellennachbar TV Hüttenberg
Stabile Abwehr der Erfolgsgarant
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...
Sonntag, 02.12.2018 - Bericht von Thomas - 516 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau müht sich zum Sieg gegen Coburg
Kollektives Durchatmen
Nach nur einem Sieg aus den letzten sechs Partien hat die HSG Hanau zurück in die Erfolgsspur gefunden. Die Grimmstädter siegten am Sonntagabend vor 460 Zuschauern gegen den HSC 2000 Coburg II mit 18:16 (7:7) und rangieren mit ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON