zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Sonntag, 11.03.2018 - Pressebericht von Geo - 1.447 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: A1 nach Niederlage in Großwallstadt auf Platz 6
TVG Junioren - HSG Hanau 33:27 (16:11)
Foto: P. Scheiber
Die A-Jugendhandballer der HSG Hanau unterlagen in der Bundesliga Staffel Ost mit 27:33 bei den TVG Junioren. Durch die Niederlage beim direkten Tabellennachbarn sind die Grimmstädter nun auf Rang 6 zurückgefallen. Dieser Platz reicht zwar für die Direktqualifikation für ein weiteres Jahr in der höchsten deutschen Spielklasse, doch drängelt von hinten der HSC 2000 Coburg. Und auch die HSG Wallau-Massenheim besitzt noch eine Chance – zumal sie im letzten Saisonspiel Gegner der HSG Hanau ist.

Ursache für die verdiente Niederlage waren vor allem erneut zu viele technische Fehler und Fehlwürfe. Das zieht sich wie ein roter Faden durch die Saison. Mit 36 Minusaktionen im Angriff kann man einfach kein Spiel gewinnen“, führt Trainer Hannes Geist aus. Der Auftritt spiegelte die Trainingsbeteiligung wider, die aufgrund von Krankheit, Verletzung und natürlich Abitur nicht überragend war.

Vor rund 250 Zuschauern entwickelte sich in der ersten Halbzeit im Großwallstädter Sportpark eine intensive und unterhaltsame Partie. Zwar gingen die Hausherren mit 4:1 in Front, doch Hanau ließ sich nicht abschütteln. Bis zum 8:8 und 12:11 blieb die Partie ausgeglichen. In den Schlussminuten des ersten Durchgangs gelang den Gästen plötzlich gar nicht mehr. Die TVG Junioren nutzte die Schwächephase und zogen zur Pause auf 16:11 davon.

Und direkt nach dem Wiederanpfiff setzte sich die Heimsieben auf 19:13 und 21:14 vorentscheidend ab. Die Grimmstädter machten in dieser Phase zu viele Patzer und scheiterten wiederholt am gut aufgelegten TVG-Torhüter. Doch Hanau gab nicht auf, verkürzte auf 23:18 und 24:19. Es waren noch 15 Minuten zu spielen und der Rückstand noch aufholbar. Doch die TVG-Akademie ließ nicht mehr zu und zog auf 30:21 (52. Minute) davon. Am Ende konnten die Hanauer nur noch Ergebniskosmetik betreiben.

Die letzten zwei Spiele gegen Leipzig (Sonntag, 18.3., 17 Uhr, Doorner Halle Hanau) und Wallau sind entscheidend im Kampf um Platz 6. Hannes Geist und Dominic Scholz werden ihre Spieler in den Trainingseinheiten entsprechend einstellen.

HSG Hanau: Alexander Kaun, Fabian Tomm; Raffael Pogadl, Henrik Graichen (4), Nino Jedinak (6), Tim Scheuch (2), Laurin Müller (4), Rico Ruess, Tarek Marschall (6/1), Fabian Yazdi, Leo Fornoff (4), Lukas Schmitt (1), Leon Götz.

Siebenmeter: TVG 4/3 – HSG 3/1.
Zeitstrafen: TVG 3 – HSG 6.
Zuschauer: 250

​​​​​​​
Artikel geschrieben von Geo am 11.03.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 13.12.2018 - Bericht von Thomas - 359 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Weihnachtsspiel: HSG Hanau erwartet stimmungsvolle AtmosphĂ€re gegen Großsachsen
GlaabsbrÀu Spieltagspartner++HSG-Café geöffnet++Sektbar nach dem Spiel
Wer sich in irgendeiner Weise der HSG Hanau verbunden fühlt, sollte sich diesen Termin nicht entgehen lassen. Denn im letzten Heimspiel des Jahres geht es traditionell stimmungsvoll zur Sache. Die gesamte HSG-Familie trifft sich zum ...
mehr...

Freitag, 14.12.2018 - Bericht von Thomas - 636 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Michael Malik wechselt zur kommenden Saison in die Grimmstadt
Emotionaler Spieler, der perfekt ins Team passt
Die HSG Hanau stellt die sportlichen Weichen für die Zukunft und meldet den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Rückraumspieler Michael Malik wird die Grimmstädter ab der Spielzeit 2019/20 verstärken. Der ...
mehr...

Mittwoch, 12.12.2018 - Bericht von Thorti - 287 Aufrufe
Jugendleitung:
Julian Fulda mit der Hessenauswahl des Jahrgangs 2002 beim Deutschland Cup in Berlin
In Berlin treffen sich alle Landesauswahlmannschaften um quasi einen Deutschen Meister auszuspielen. Nach der DHB-Sichtung steht somit ein weiterer Höhepunkt für die jungen Auswahlspieler des HHV vor der Tür und dazu ergibt ...
mehr...

Montag, 10.12.2018 - Bericht von Jörn S. - 146 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Hoher Sieg zum Ende der Hinrunde
HSG Hanau II - TV Glattbach 38-19 (17-10)
Mit einem deutlichen 38-19 Sieg über Tabellenschlusslicht TV Glattbach, beendet die HSG Hanau II ihre Hinrunde in der Landesliga Süd auf einem guten vierten Tabellenplatz. Betrachtet man die personelle Situation der zweiten ...
mehr...

Sonntag, 09.12.2018 - Bericht von Thomas - 564 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Beer: ‘Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg‘
Hannes Geist am Knie verletzt
„Unfassbar, was die da draußen heute abgefeuert haben“. Patrick Beer war auch rund eine Stunde nach dem Spiel überwältigt von der Performance der HSG Hanau. Dabei meinte der Coach in diesem Fall gar nicht so ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Thomas - 384 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Mit der Kraft des Blauen Blocks nach Leipzig
Beer: ‘Wollen positiven Hinrundenabschluss‘
Am Sonntag muss die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zum Hinrundenabschluss bei der SG Leipzig II antreten. Zwar wollen die Grimmstädter unbedingt ihren zweiten Auswärtssieg einfahren, doch ein Erfolg beim Tabellenletzten ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht - Reiner - 197 Aufrufe
D-Jugend:
D1 weiterhin TabellenfĂŒhrer der Bezirksoberliga
Nach Siegen gegen die SG Bruchköbel mit 27 :21, gegen den TV Gelnhausen mit 25 :12 und gegen die HSG Dreieich mit 37:17, bekam man es am vergangenen Wochenende mit dem Drittplatzierten zu tun, unserem Nachbarn der TG Hanau.
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht - Reiner - 154 Aufrufe
F-Jugend:
Die F-Jugend spielte das letzte AnfÀngerturnier in diesem Jahr
Die F-Jugend der HSG musste am vergangenen Wochenende in Großkrotzenburg antreten. Gegner waren der Gastgeber die HSG Preagberg und die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Das Turnier wurde wieder im Modus: Aufsetzerball 5 + 1 gespielt.
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 248 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend: Stabile Abwehr der Erfolgsgarant fĂŒr HSG Hanau
Wichtiger Sieg gegen den TV HĂŒttenberg
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...
Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 375 Aufrufe
MĂ€nner 3:
HSG Hanau III setzt beim Derby-Sieg auf ‘Oldies‘
Illustre Truppe gibt ihr Comeback
Im Kampf um den Klassenerhalt zieht die dritte Mannschaft der HSG Hanau alle Register: Beim wichtigen Kellerduell mit dem TSV Klein-Auheim half im Team von Norbert Thanscheidt deshalb eine illustre Truppe von ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON