zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Mittwoch, 07.03.2018 - Bericht von Thomas - 1.563 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Derby-Splitter: Kassen öffnen am Freitag bereits um 17.45 Uhr
Chefsache, Rahmenprogramm, Ticketinfos und mehr...
Foto: Moritz Göbel
Das Derby zwischen der HSG Hanau und der SG Bruchköbel in der 3. Handball-Liga Ost am Freitag (20 Uhr, Main-Kinzig-Halle) bewegt die Sportfans in der Region. Hier noch einige interessante Infos zum Spiel der beiden Lokalrivalen, das von Spieltagspartner Bußfeld & Schiller präsentiert wird.

Eintrittskarten:
Es gibt noch ausreichend Tickets an der Abendkasse.

Einlass:
Bereits um 17.45 Uhr öffnen sich die Tore. Ab diesem Zeitpunkt haben auch die Kassen geöffnet. Anpfiff der Partie ist 20 Uhr.

Parkplätze:
Es lohnt sich frühzeitig anzureisen. Rund um die Main-Kinzig-Halle sind am Freitagabend Parkplätze traditionell etwas rarer gesät. Daher kann man immer auch ins Parkhaus (500 Stellplätze) zum HSG-Partner „Forum Hanau“ ausweichen. Adresse fürs Navi: Im Bangert 7, 63450 Hanau.
Oder in die „Tiefgarage Congress Park“ (62 Stellplätze, Einfahrt über die Heinrich-Bott-Straße). Alternativ gibt es auch das „Parkhaus Congress Park/Am Schwimmbad“ (352 Stellplätze, Eugen-Kaiser-Straße, 63450 Hanau)

Rahmenprogramm:
Im Foyer der Main-Kinzig-Halle kommen Derby-Besucher voll auf ihre Kosten. Spieltagspartner Bußfeld & Schiller bietet neben einem Gewinnspiel (Hauptpreis: Actionkamera GoPro 5) auch eine kostenlose Fußdruckmessung und einen Einlagenscan an. HSG-Partner Globus zeigt ihnen die Vorteile der Globus-Kundenkarte. Am Infostand kann man sich gleich registrieren lassen. Außerdem ist auch die Sparkasse Hanau mit einem Stand vertreten.

Chefsache:
So ein Spiel will sich auch Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky nicht entgehen lassen. Der bekennende HSG-Fan drückt vor Ort in der Halle die Daumen für die Grimmstädter.

Firmenausflug:
HSG-Partner Glaabsbräu rückt zum Derby mit Mann und Maus an. Die älteste Brauerei Südhessens nutzt das Derby für einen Firmenausflug mit der gesamten Belegschaft.

Gästefans:
Es wird mit rund 250 Zuschauern gerechnet, die die SG Bruchköbel unterstützen werden.
Artikel geschrieben von Thomas am 07.03.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 12.12.2018 - Bericht von Thorti - 127 Aufrufe
Jugendleitung:
Julian Fulda mit der Hessenauswahl des Jahrgangs 2002 beim Deutschland Cup in Berlin
In Berlin treffen sich alle Landesauswahlmannschaften um quasi einen Deutschen Meister auszuspielen. Nach der DHB-Sichtung steht somit ein weiterer Höhepunkt für die jungen Auswahlspieler des HHV vor der Tür und dazu ergibt ...
mehr...

Montag, 10.12.2018 - Bericht von Jörn S. - 106 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Hoher Sieg zum Ende der Hinrunde
HSG Hanau II - TV Glattbach 38-19 (17-10)
Mit einem deutlichen 38-19 Sieg über Tabellenschlusslicht TV Glattbach, beendet die HSG Hanau II ihre Hinrunde in der Landesliga Süd auf einem guten vierten Tabellenplatz. Betrachtet man die personelle Situation der zweiten ...
mehr...

Sonntag, 09.12.2018 - Bericht von Thomas - 522 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Beer: ‘Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg‘
Hannes Geist am Knie verletzt
„Unfassbar, was die da draußen heute abgefeuert haben“. Patrick Beer war auch rund eine Stunde nach dem Spiel überwältigt von der Performance der HSG Hanau. Dabei meinte der Coach in diesem Fall gar nicht so ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Thomas - 359 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Mit der Kraft des Blauen Blocks nach Leipzig
Beer: ‘Wollen positiven Hinrundenabschluss‘
Am Sonntag muss die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zum Hinrundenabschluss bei der SG Leipzig II antreten. Zwar wollen die Grimmstädter unbedingt ihren zweiten Auswärtssieg einfahren, doch ein Erfolg beim Tabellenletzten ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 174 Aufrufe
D-Jugend:
D1 weiterhin TabellenfĂŒhrer der Bezirksoberliga
Nach Siegen gegen die SG Bruchköbel mit 27 :21, gegen den TV Gelnhausen mit 25 :12 und gegen die HSG Dreieich mit 37:17, bekam man es am vergangenen Wochenende mit dem Drittplatzierten zu tun, unserem Nachbarn der TG Hanau.
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 137 Aufrufe
F-Jugend:
Die F-Jugend spielte das letzte AnfÀngerturnier in diesem Jahr
Die F-Jugend der HSG musste am vergangenen Wochenende in Großkrotzenburg antreten. Gegner waren der Gastgeber die HSG Preagberg und die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Das Turnier wurde wieder im Modus: Aufsetzerball 5 + 1 gespielt.
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 222 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend: Stabile Abwehr der Erfolgsgarant fĂŒr HSG Hanau
Wichtiger Sieg gegen den TV HĂŒttenberg
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 347 Aufrufe
MĂ€nner 3:
HSG Hanau III setzt beim Derby-Sieg auf ‘Oldies‘
Illustre Truppe gibt ihr Comeback
Im Kampf um den Klassenerhalt zieht die dritte Mannschaft der HSG Hanau alle Register: Beim wichtigen Kellerduell mit dem TSV Klein-Auheim half im Team von Norbert Thanscheidt deshalb eine illustre Truppe von ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 von Katja VĂŒgten - 125 Aufrufe
A-Jugend:
Hanauer A-Jugend triumphiert ĂŒber Tabellennachbar TV HĂŒttenberg
Stabile Abwehr der Erfolgsgarant
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...
Sonntag, 02.12.2018 - Bericht von Thomas - 516 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau mĂŒht sich zum Sieg gegen Coburg
Kollektives Durchatmen
Nach nur einem Sieg aus den letzten sechs Partien hat die HSG Hanau zurück in die Erfolgsspur gefunden. Die Grimmstädter siegten am Sonntagabend vor 460 Zuschauern gegen den HSC 2000 Coburg II mit 18:16 (7:7) und rangieren mit ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON