zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 05.03.2018 - Bericht von Carsten Bernd - 820 Aufrufe
C-Jugend:
Die C-Jugend Oberliga Mannschaft gewinnt das Derby bei der HSG Rodgau Nieder-Roden mit 25:28
Foto: P. Scheiber
Durch diesen Sieg beim Tabellendritten sind den C-Junioren der HSG Hanau der 2. Tabellenplatz und die Teilnahme an der Hessenmeisterschaft sicher.
Spielverlauf:
Wie vermutet traten die Gastgeber spielstark und engagiert auf und machten Hanau von Beginn an das Leben schwer. Jedoch stand die Abwehr und der Torwart war auf dem Posten. Gleiches galt aber auch für Rodgau. Ihre Abwehrreihen waren ebenfalls schwer zu knacken. Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel mit schönen Spielzügen und Toren auf beiden Seiten. Mehrfach wechselte die Führung und keine Mannschaft konnte entscheidend davon ziehen. In die Halbzeitpause ging es mit einem zwei Toren Vorsprung für die Gastgeber beim Stand von 15:13.
Hanau startete gut aus der Kabine und hatte bis zur 30. Spielminute den Rückstand beim 16:16 aufgeholt. Die nächsten 5 Minuten ging es weiter munter hin und her. Unsere Jungs gingen dann in der 35. Spielminute mit 18:19 in Führung, welche sie bis zum Schluss nicht mehr abgaben. In der anschließenden Spielphase legte Hanau dann den Grundstein zum Sieg. Justin Hohenberger im Tor zeigte eine Glanzparade nach der anderen. Die so gewonnen Bälle wurden im Gegenstoß durch unsere Angreifer Max, Phillip, Torben und Alen auf schnellen Beinen souverän verwandelt. Somit führten die Gäste 4 Minuten vor Schluss mit einem 6 Tore Vorsprung mit 21:27. Rodgau setzte zum Schlussspurt an und konnte lediglich noch verkürzen. Am Ende hieß es 25:28 für die C1 der HSG Hanau.

Fazit:
Ein lange offenes Spiel auf hohem Niveau. Beide Mannschaften zeigten Disziplin, Herz und sehr guten Handball. Hanau war über das komplette Spiel hoch motiviert, immer auf der Höhe des Geschehens und in einer 10-minütigen Phase in der 2. Halbzeit überlegen. Diese Kombination war der Schlüssel zum Erfolg um bei diesem schweren Gegner gewinnen zu können. Respekt und Glückwunsch an unsere Truppe.
Am 18.03.18 geht es nach Großostheim in die Welzbach-Halle zum final four um die Hessenmeisterschaft. Dort trifft man auf den Staffelsieger der Nordstaffel die HSG Dutenhofen/ Münchholzhausen. Los geht es 12:30 Uhr.


Aufstellung:
Tor: Justin Hohenberger, Niclas Hennings
Feld: Torben Scholl , Jona Röll, Phillip Busse , Erik Pogadl , Justin Schreiber, Max Moock, Miguel Vazquez, Laurin Bernd, Simon Hildebrandt
Trainer und Mannschaftsverantwortliche:
Lukas Rundensteiner, Dirk Junker, Jan-Eric Ritter




Quelle: Carsten Bernd vom 05.03.2018
Artikel übernommen von Lukas am 05.03.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 23.09.2018 - Bericht von Thomas - 712 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau landet brutalen Arbeitssieg gegen Oftersheim/Schwetzingen
Jetzt alle nach Baunatal! Beer appelliert an die HSG-Fans
Die HSG Hanau gewinnt gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen mit 26:22 (13:10) und feiert nach fünf Spieltagen und 8:2 Punkten auf Rang vier liegend einen echten Traumstart in der 3. Handball-Liga Ost. „Wir sind sehr ...
mehr...

Montag, 24.09.2018 - Bericht von Dirk - 25 Aufrufe
C2-Jugend:
C2 gewinnt auch zweites Saisonspiel nach nervösem Start
mehr...

Montag, 24.09.2018 - Bericht von Julia Loos - 20 Aufrufe
E-Jugend:
E1 startet rasant in die Saison 2018/2019
HSG Hanau I - TSG Offenbach-Bürgel 35:21
Endlich startete auch die letzte E-Jugendmannschaft am Sonntag, den 23.09.2018 in die neue Saison.
mehr...

Donnerstag, 20.09.2018 - Bericht von Thomas - 382 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau erwartet Oftersheim/Schwetzingen mit Top-Shooter Hideg
Sonntag, 17 Uhr in der Main-Kinzig-Halle
Der HSG Hanau steht eine knifflige Aufgabe bevor. Mit der HG Oftersheim/Schwetzingen gastiert eine bis dato unbekannte Mannschaft in der Main-Kinzig-Halle. Die allerdings mit 5:3 Punkten sehr ordentlich in die Saison gestartet ist und ...
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 159 Aufrufe
Frauen:
Unerwartete Freude - HSG Preagberg bezwingt Hanauer Thekenelfen hauchdünn
15.09.2018: HSG Preagberg I - HSG Hanau 23 : 22
Im Derby zum Auftakt der BOL-Saison erwischten die Gastgeberinnen den besseren Start.
mehr...

Mittwoch, 19.09.2018 - Bericht von Norbert Thanscheidt - 173 Aufrufe
Männer 3:
M3: Juniors der HSG Hanau zahlten viel Lehrgeld zum Saisonstart in die BOL
SG Dietesheim/Mühlheim I - HSG Hanau III 35:19 (18:8)
Zu Beginn konnten die Juniors noch mithalten und die Begegnung offen gestalten. Nach 10 Minuten stand es 6:5 für die Gastgeber, die dann jedoch auf 10:5 davonziehen konnten.
mehr...

Mittwoch, 19.09.2018 - Bericht von Julia Loos - 84 Aufrufe
E2-Jugend:
E2 siegt auch im 2. Spiel souverän
HSG Isenburg/Zeppelinheim - HSG Hanau II
Am Sonntag, dem 16.09.2018 spielte das Team der E2 gegen die HSG Isenburg/Zeppelinheim. Die Parkplatzsuche dauerte lange, doch fanden alle Spieler letztendlich doch noch die Sporthalle.
mehr...

Montag, 17.09.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 166 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: Heimsieg mit kleinen Makeln
A-Jugend der HSG Hanau siegt 28:22 - Chancenverwertung ausbaufähig
Erstes Heimspiel, erster Saisonsieg. Jubel bei den Spielern, Verantwortlichen und Fans der Hanauer Bundesliga-A-Jugend.
mehr...

Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 119 Aufrufe
D-Jugend:
D1: Jugend der HSG Hanau gewinnt das Derby gegen die TG Hanau
Am vergangenen Sonntag stand das erste Saisonspiel der D1-Jugend auf dem Plan. Es ging gegen unseren Stadtrivalen TG Hanau. Gegen diese Mannschaft taten wir uns in der Vergangenheit immer schwer. So war es leider auch in diesem Spiel - der ...
mehr...
Dienstag, 18.09.2018 - Bericht von Reiner Neumann - 67 Aufrufe
E3-Jugend:
E3 gewinnt erstes Saisonspiel
HSV Nidderau - HSG Hanau III
Unsere E3-Jugendmannschaft mit ihrem Trainer Reiner Neumann bestritt am vergangenen Sonntag ihr erstes Saisonspiel gegen die HSV Nidderau. Mit insgesamt 10 Spielern trat man den Weg nach Nidderau an.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON