zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 05.03.2018 - Bericht von Carsten Bernd - 1.066 Aufrufe
C-Jugend:
Die C-Jugend Oberliga Mannschaft gewinnt das Derby bei der HSG Rodgau Nieder-Roden mit 25:28
Foto: P. Scheiber
Durch diesen Sieg beim Tabellendritten sind den C-Junioren der HSG Hanau der 2. Tabellenplatz und die Teilnahme an der Hessenmeisterschaft sicher.
Spielverlauf:
Wie vermutet traten die Gastgeber spielstark und engagiert auf und machten Hanau von Beginn an das Leben schwer. Jedoch stand die Abwehr und der Torwart war auf dem Posten. Gleiches galt aber auch für Rodgau. Ihre Abwehrreihen waren ebenfalls schwer zu knacken. Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel mit schönen Spielzügen und Toren auf beiden Seiten. Mehrfach wechselte die Führung und keine Mannschaft konnte entscheidend davon ziehen. In die Halbzeitpause ging es mit einem zwei Toren Vorsprung für die Gastgeber beim Stand von 15:13.
Hanau startete gut aus der Kabine und hatte bis zur 30. Spielminute den Rückstand beim 16:16 aufgeholt. Die nächsten 5 Minuten ging es weiter munter hin und her. Unsere Jungs gingen dann in der 35. Spielminute mit 18:19 in Führung, welche sie bis zum Schluss nicht mehr abgaben. In der anschließenden Spielphase legte Hanau dann den Grundstein zum Sieg. Justin Hohenberger im Tor zeigte eine Glanzparade nach der anderen. Die so gewonnen Bälle wurden im Gegenstoß durch unsere Angreifer Max, Phillip, Torben und Alen auf schnellen Beinen souverän verwandelt. Somit führten die Gäste 4 Minuten vor Schluss mit einem 6 Tore Vorsprung mit 21:27. Rodgau setzte zum Schlussspurt an und konnte lediglich noch verkürzen. Am Ende hieß es 25:28 für die C1 der HSG Hanau.

Fazit:
Ein lange offenes Spiel auf hohem Niveau. Beide Mannschaften zeigten Disziplin, Herz und sehr guten Handball. Hanau war über das komplette Spiel hoch motiviert, immer auf der Höhe des Geschehens und in einer 10-minütigen Phase in der 2. Halbzeit überlegen. Diese Kombination war der Schlüssel zum Erfolg um bei diesem schweren Gegner gewinnen zu können. Respekt und Glückwunsch an unsere Truppe.
Am 18.03.18 geht es nach Großostheim in die Welzbach-Halle zum final four um die Hessenmeisterschaft. Dort trifft man auf den Staffelsieger der Nordstaffel die HSG Dutenhofen/ Münchholzhausen. Los geht es 12:30 Uhr.


Aufstellung:
Tor: Justin Hohenberger, Niclas Hennings
Feld: Torben Scholl , Jona Röll, Phillip Busse , Erik Pogadl , Justin Schreiber, Max Moock, Miguel Vazquez, Laurin Bernd, Simon Hildebrandt
Trainer und Mannschaftsverantwortliche:
Lukas Rundensteiner, Dirk Junker, Jan-Eric Ritter




Quelle: Carsten Bernd vom 05.03.2018
Artikel übernommen von Lukas am 05.03.2018

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Mittwoch, 12.12.2018 - Bericht von Thorti - 128 Aufrufe
Jugendleitung:
Julian Fulda mit der Hessenauswahl des Jahrgangs 2002 beim Deutschland Cup in Berlin
In Berlin treffen sich alle Landesauswahlmannschaften um quasi einen Deutschen Meister auszuspielen. Nach der DHB-Sichtung steht somit ein weiterer Höhepunkt für die jungen Auswahlspieler des HHV vor der Tür und dazu ergibt ...
mehr...

Montag, 10.12.2018 - Bericht von Jörn S. - 107 Aufrufe
Männer 2:
Hoher Sieg zum Ende der Hinrunde
HSG Hanau II - TV Glattbach 38-19 (17-10)
Mit einem deutlichen 38-19 Sieg über Tabellenschlusslicht TV Glattbach, beendet die HSG Hanau II ihre Hinrunde in der Landesliga Süd auf einem guten vierten Tabellenplatz. Betrachtet man die personelle Situation der zweiten ...
mehr...

Sonntag, 09.12.2018 - Bericht von Thomas - 524 Aufrufe
Männer 1:
Beer: ‘Blauer Block treibt HSG Hanau zum Sieg‘
Hannes Geist am Knie verletzt
„Unfassbar, was die da draußen heute abgefeuert haben“. Patrick Beer war auch rund eine Stunde nach dem Spiel überwältigt von der Performance der HSG Hanau. Dabei meinte der Coach in diesem Fall gar nicht so ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Thomas - 359 Aufrufe
Männer 1:
Mit der Kraft des Blauen Blocks nach Leipzig
Beer: ‘Wollen positiven Hinrundenabschluss‘
Am Sonntag muss die HSG Hanau in der 3. Handball-Liga Ost zum Hinrundenabschluss bei der SG Leipzig II antreten. Zwar wollen die Grimmstädter unbedingt ihren zweiten Auswärtssieg einfahren, doch ein Erfolg beim Tabellenletzten ...
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 175 Aufrufe
D-Jugend:
D1 weiterhin Tabellenführer der Bezirksoberliga
Nach Siegen gegen die SG Bruchköbel mit 27 :21, gegen den TV Gelnhausen mit 25 :12 und gegen die HSG Dreieich mit 37:17, bekam man es am vergangenen Wochenende mit dem Drittplatzierten zu tun, unserem Nachbarn der TG Hanau.
mehr...

Donnerstag, 06.12.2018 - Bericht von Reiner - 137 Aufrufe
F-Jugend:
Die F-Jugend spielte das letzte Anfängerturnier in diesem Jahr
Die F-Jugend der HSG musste am vergangenen Wochenende in Großkrotzenburg antreten. Gegner waren der Gastgeber die HSG Preagberg und die HSG Obertshausen/Heusenstamm. Das Turnier wurde wieder im Modus: Aufsetzerball 5 + 1 gespielt.
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 223 Aufrufe
A-Jugend:
A-Jugend: Stabile Abwehr der Erfolgsgarant für HSG Hanau
Wichtiger Sieg gegen den TV Hüttenberg
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 347 Aufrufe
Männer 3:
HSG Hanau III setzt beim Derby-Sieg auf ‘Oldies‘
Illustre Truppe gibt ihr Comeback
Im Kampf um den Klassenerhalt zieht die dritte Mannschaft der HSG Hanau alle Register: Beim wichtigen Kellerduell mit dem TSV Klein-Auheim half im Team von Norbert Thanscheidt deshalb eine illustre Truppe von ...
mehr...

Mittwoch, 05.12.2018 von Katja Vügten - 126 Aufrufe
A-Jugend:
Hanauer A-Jugend triumphiert über Tabellennachbar TV Hüttenberg
Stabile Abwehr der Erfolgsgarant
Die A-Jugend des TV Hüttenberg stellt zwar die stärkste Abwehr der Bundesliga Mitte – im direkten Vergleich am Samstag allerdings übertrumpften die Hanauer Talente den Kontrahenten. Sie verdienten sich damit einen ...
mehr...
Sonntag, 02.12.2018 - Bericht von Thomas - 516 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau müht sich zum Sieg gegen Coburg
Kollektives Durchatmen
Nach nur einem Sieg aus den letzten sechs Partien hat die HSG Hanau zurück in die Erfolgsspur gefunden. Die Grimmstädter siegten am Sonntagabend vor 460 Zuschauern gegen den HSC 2000 Coburg II mit 18:16 (7:7) und rangieren mit ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON