zur HSG-Startseite   zum Kontaktformular           zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Dienstag, 06.02.2018 - Bericht von Jörn - 481 Aufrufe
A-Jugend:
Hohe Fehlerquote fĂĽhrt zu Punkteteilung
TSG Friesenheim - HSG Hanau 26:26
Foto: HSG Hanau
Mit einem 26:26 ist die A1 der HSG Hanau vom Auswärtsspiel bei der TSG Friesenheim zurückgekehrt. Trotz einem zeitweiligen 5-Tore-Vorsprung gelang dem Team der erhoffte Auswärtssieg nicht. Der Grund war wie in der Vorwoche eine deutlich zu hohe Fehlerquote im Angriff.

Der Nachwuchs der Hanauer startete hellwach in die Partie und konnte sich schnell mit 5:1 Toren absetzen. Beim 9:4 war man der Heimmannschaft bereits mit 5 Treffern enteilt und schien auf dem sicheren Weg zu einem Auswärtserfolg zu sein. Allerdings ließ man den Gegner anschließend drei Tore in Folge erzielen, so dass der Vorsprung wieder auf zwei Treffer zusammen schmolz. Wenngleich sich das Team von Hannes Geist und Dominic Scholz anschließend auch wieder auf 15:10 absetzen konnte – man versäumte es schon in der ersten Hälfte für eindeutige Verhältnisse zu sorgen. So ging es mit 16:12 in die Kabine.

Der Start in die zweite Hälfte verlief dann holprig, so dass der Bundesliga-Nachwuchs aus Friesenheim beim 16:17 erstmals wieder auf einen Treffer aufschließen konnte. Im Anschluss besannen sich die Hanauer A-Junioren jedoch wieder auf ihre Stärken, ließen hinten wenig zu und schlossen vorne konsequent ab. So setzte man sich wieder auf 4 Tore zum 21:17 ab. Die anschließende Auszeit der Heimmannschaft zeigte jedoch Wirkung: Friesenheim erzielte wie schon zuvor 3 Treffer in Folge, die Partie war wieder offen. Dann konterte Hanau mit einem 6:1-Lauf und schien beim 26:21 die Weichen endgültig auf Erfolg gestellt zu haben. Doch die letzten fünfeinhalb Minuten leistete man sich dann wieder eine kollektive Schwächephase und schenkte dem Gegner die Chance auf einfache Kontertore, so dass am Ende nur ein Punkt übrig blieb.

„Mit rund 30 Fehlaktionen kann man in der Jugendbundesliga kein Spiel gewinnen“, brachte Trainer Hannes Geist die aktuelle Misere seines Teams auf den Punkt. Denn genau wie in der Vorwoche belohnte sich das Team nicht für sein phasenweise gutes Spiel und lud den Gegner durch technische Fehler und Konzentrationsschwächen im Abschluss immer wieder zur Aufholjagd ein. Wenngleich mit Nino Jedinak und Fabian Yazdi zwei wichtige Protagonisten auf Hanauer Seite fehlten bzw. nur zu Kurzeinsätzen fähig waren, hat man das Spiel dominiert, jedoch leichtfertig aus der Hand gegeben.

Die Marschrichtung für die kommende Woche gab Hannes Geist schließlich aus: „Wir müssen jetzt im Training gemeinsam eine Schippe drauflegen und uns die Sicherheit zurückholen. Dann werden wir auch wieder mit zwei Punkten belohnt.“

HSG Hanau: Can Adanir, Fabian Tomm (Tor); Raffael Pogadl, Henrik Graichen (4), Laurin Müller (5), Laurin Lehr (1), Tarek Marschall (2), Fabian Yazdi, Leo Fornoff (5), Lukas Schmitt (6/3), Leon Götz, Tim Scheuch, Tom Bauch, Rico Ruess


Siebenmeter: TSG 4/4 – HSG 4/3.
Zeitstrafen: TSG 3 – HSG 3.
Schiedsrichter: Markus Kauth / Andre Kolb

Zuschauer: 76. ​​​​​​​

Quelle: Jörn vom 06.02.2018
Artikel übernommen von Thorti am 06.02.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 24.05.2018 - Meldung von Thorti - 412 Aufrufe
A-Jugend, A2-Jugend:
Ab in die Halle – Der „Qualiwahnsinn“ geht weiter
UnterstĂĽtzt unsere beiden A-Jugenden bei der Quali zur Jugendbundesliga und Oberliga Hessen
Nachdem einer kurzen Pause über Pfingsten geht es jetzt mit der Quali weiter. Nach der erfolgreichen Vorquali Ende April und Anfang Mai gilt es jetzt für unsere A1 und A2 am kommenden Wochenende wieder die Leistungen zu ...
mehr...

Mittwoch, 16.05.2018 - Bericht von Thomas - 1.046 Aufrufe
Männer 1, A-Jugend:
HSG Hanau holt Auswahltrainer LĂĽcke und forciert Jugendarbeit
Individuelle Entwicklung der Spieler soll gefördert werden
Die HSG Hanau arbeitet weiter daran, sich auf allen Ebenen zu verbessern. Zu Wochenbeginn konnte mit Volkswagen Automobile Frankfurt/ Hanau ein weiterer Hauptsponsor neben Repair4smartphones.de präsentiert werden und mit Hannes Geist ...
mehr...

Dienstag, 15.05.2018 - Bericht von Thomas - 1.907 Aufrufe
Allgemein:
VW Automobile Frankfurt/Hanau wird weiterer Hauptsponsor der HSG Hanau
Hannes Geist als Leiter Geschäftsstelle vorgestellt
Weiterer Hauptsponsor, Bekanntgabe des ersten Geschäftsstellenleiters der Klubgeschichte: Die HSG Hanau hat die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Im Verkaufsraum des Standorts Hanau in der Donaustraße 32 gaben ...
mehr...

Montag, 14.05.2018 - Bericht von Hannes - 493 Aufrufe
A-Jugend:
HSG Hanau bekommt Zuschlag fĂĽr Qualifikation zur A-Jugend Bundesliga
Im Kampf um einen Startplatz in der A-Jugend Bundesliga erhält die HSG Hanau den Zuschlag für die nächste Qualifikationsrunde! Somit werden sechs Mannschaften am Wochenende 26./27.5.2018 ihre Spiele in der Doorner Halle in ...
mehr...

Montag, 14.05.2018 - Bericht von Peter C. - 698 Aufrufe
Männer 3:
SaisonrĂĽckblick der Dritten
Bezirksoberliga 2017/2018
Alles in allem spricht die Tabelle nach einer langen Saison mit 28 Spieltagen dann doch die Wahrheit. Und die fällt für die 3. Mannschaft im Tabellenbild sehr ordentlich aus. Das Team erreichte nach einer Runde mit Höhen und ...
mehr...

Mittwoch, 09.05.2018 - Bericht von Thorti - 624 Aufrufe
B-Jugend, C2-Jugend:
Quali am kommenden Samstag
B1 im Qualieinsatz zur Oberliga, C2 will die BOL Quali erreichen
B1 Vorrunde der Quali zur Oberliga Am kommenden Samstag muss unsere B1 nach Lollar reisen, um dort die erste Runde der Quali zur Oberliga/Landesliga zu bestreiten. Um sicher eine Runde weiter zu kommen gilt es in der fünfer Gruppe ...
mehr...

Montag, 07.05.2018 - Bericht von Thorti - 573 Aufrufe
C-Jugend:
Vatertag = Hallentag – Ab in die Halle
C1 im Qualieinsatz zur Oberliga am kommenden Donnerstag
Nach der erfolgreichen Quali am letzten Wochenende, bei der die B2 sich ungeschlagen für die BOL qualifizieren konnte und C2 die ebenfalls ungeschlagen blieb und somit mit guten Aussichten in die Rückrunde der BOL-Quali gehen ...
mehr...

Montag, 07.05.2018 - Bericht von Jörn S. - 229 Aufrufe
Männer 2:
Derbysieg zum Saisonabschluss
HSG Rodgau Nieder-Roden II – HSG Hanau II 26-31 (9-17)
Das Landesliga-Team der HSG Hanau beendet die Landesliga-Saison 2017/2018 auf einem guten dritten Platz, im letzten Spiel konnte man nochmals überzeugen und gewann verdient im Derby gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden II.
mehr...

Montag, 07.05.2018 - Bericht von Peter C. - 179 Aufrufe
Männer 3:
BOL-Team verabschiedet sich mit Auswärtssieg
TGS Niederrodenbach - HSG Hanau III 28-29 (17:17)
Im letzten Spiel der Saison gelang der Dritten der Auswärts-Coup in Niederrodenbach. Die Tabellenkonstellation wollte es so, dass beide Mannschaften um den 8. Platz stritten und letztlich hatten die Gäste aus Hanau das bessere ...
mehr...
Sonntag, 06.05.2018 - Bericht von Thomas - 1.926 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau besiegt GroĂźwallstadt und qualifiziert sich fĂĽr DHB-Pokal
Beer-Team spielt beste Saison der Klubgeschichte
Zum Abschluss noch einmal eine Gala-Vorstellung. Die HSG Hanau spielt am letzten Spieltag in der 3. Handball-Liga Ost den Meister TV Großwallstadt mit 31:26 (18:9) an die Wand und schließt die Saison auf einem sensationellen ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON