zur HSG-Startseite   zum Kontaktformular           zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 05.02.2018 - Bericht von Peter Corell - 205 Aufrufe
Männer 3:
„Auswärtssieg, Auswärtssieg“
M3 BOL: TV Langenselbold – HSG Hanau III 26: 33 (12:20)
Foto: HSG Hanau
Gegen Langenselbold wollten die Hanauer den Abstand nach unten auf die Abstiegsränge mindestens verteidigen. Aber die Vorzeichen vor der Partie waren denkbar ungünstig. Mit Staab, Sommer, Golomb und Horn fielen wichtige Rückraum-Akteure aus, Hofmann und Springer kamen erst kurz vor Spielbeginn vom Spiel der A2 dazu. Um das Team zu unterstützen und überhaupt Spielerwechsel zu ermöglichen, erklärten sich A. Just und Gleim von der 4. Mannschaft kurzfristig bereit, einzuspringen.
Von Beginn an zeigten die Hanauer, dass sie trotz der dünnen Personaldecke den Selboldern das Feld nicht kampflos überlassen wollten. Von Anfang an musste sich die Heimmannschaft die Tore hart erarbeiten und spätestens nach fünf Minuten kam auch der Hanauer Angriff, zu Beginn vor allem in Person von Valina, auf Touren. So entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel. Die Rückraumreihe um Recker, Springer und Schulze erkannte nun die Lücken in der Selbolder Abwehr immer häufiger und nutzte diese konsequent. Die 3. Mannschaft strahlte von allen Positionen Torgefahr aus. Dies war ein wesentlicher Grund dafür, dass man sich leicht absetzen konnte. Fünf Minuten vor der Halbzeit dann eine ganz wichtige Phase, als Hanau mit fünf Toren in Folge mit dem Pausenpfiff einen Acht-Tore-Vorsprung herauswerfen konnte. In dieser Phase spielte Hofmann seine Geschwindigkeitsvorteile im Gegenstoß konsequent aus.

Dementsprechend positiv war die Stimmung in der Halbzeit. Das Team schwor sich weiter ein und nahm sich vor, trotz der begrenzten Wechselmöglichkeiten nicht nachzulassen. Davon aber keine Spur, der Vorsprung wurde auf bis zu zehn Tore ausgebaut. A. Just und Christian Gleim sorgten tadellos für Entlastung, Schmidt auf Linksaußen traf mittlerweile fast nach Belieben. Kreisläufer Tobias Reinhardt setzte sich ein ums andere Mal durch und verwertete die Anspiele von Recker und Springer. So kam Langenselbold auch in der zweiten Halbzeit nie näher als auf 6 Tore heran. Grund dafür sicherlich auch die konsequente Deckungsarbeit und ein zuverlässiger Bondkirch dahinter. Selten genug, dass die 3. Mannschaft auswärts so einen deutlichen Sieg landen kann. So durfte es nach Abpfiff im Kreis dann auch „Auswärtssieg, Auswärtssieg“ durch die Halle in Langenselbold schallen.

„Absolut verdienter Auswärtssieg heute. Die Mannschaft hat die Personalsituation hervorragend angenommen und alles raus gehauen in den 60 Minuten. Jeder hatte von Minute zu Minute mehr Spaß und sich für seine Arbeit belohnt. Heute gibt es nichts zu meckern“, stellte ein zufriedener Hanauer Coach nach dem Spiel fest.

Damit kann die Mannschaft ruhig der kommenden Spielpause am Faschingswochenende entgegen schauen, bevor es am 17.02. um 18:00 Uhr zum Heimspiel gegen die SG Hainburg kommt. Auch hier will das Team unbedingt die Scharte aus dem Hinspiel auswetzen, bei dem Hainburg das Feld als Sieger verlassen konnte. Gegen Hainburg muss die Hanauer Mannschaft ein Team erwarten, dass mit einer starken Deckungsarbeit die Gegner zermürben möchte. Hier gilt es, den Kampf anzunehmen.

Kader: Bondkirch, Issle, Weist, Schmidt 7, Valina 4, Recker 9/2, A. Just, Gleim, Springer 2, Reinhardt 4, Corell 1, Schulze 3, Hofmann 3
Quelle: Peter Corell vom 05.02.2018
Artikel übernommen von Jörn S. am 05.02.2018

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 22.02.2018 - Bericht von Thomas - 632 Aufrufe
Männer 1:
Hanau erwartet heißes Parkett in Bad Blankenburg
Beer will letzte weite Auswärtsfahrt erfolgreich gestalten
Für die Spieler der HSG Hanau heißt es am Sonntag: früh aufstehen. Knapp 250 Kilometer müssen die Grimmstädter auf ihrer Reise in Richtung Thüringen zurücklegen, ehe um 16.30 Uhr das Gastspiel beim HSV ...
mehr...

Freitag, 23.02.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 372 Aufrufe
A-Jugend:
A1 reist zum Bundesliga-Lokalderby nach Gelnhausen
Sonntag, 25.2.18, 16 Uhr: TV Gelnhausen - HSG Hanau
Der Spielplan der A-Jugend-Bundesliga Ost wartet am Wochenende mit einem Schmankerl für die Handball- Fans der Region auf: Deutscher-Meister-Bezwinger HSG Hanau muss beim Lokalrivalen TV Gelnhausen antreten.
mehr...

Mittwoch, 21.02.2018 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 87 Aufrufe
B-Jugend:
Auswärtssieg beim Bundesliganachwuchs
TV Hüttenberg - HSG Hanau 22:28 (12:13)
Wie die A 1 in der Bundesliga, so spielte am Wochenende auch die B 1 der HSG Hanau: Nach einem 13:12-Vorsprung zur Pause wurde ein 28:22-Erfolg erkämpft. ​​​​​​​ „Der Auswärtssieg ...
mehr...

Donnerstag, 03.08.2017 - Bericht von Thomas - 2.191 Aufrufe
Männer 1:
Im Fanbus nach Bad Blankenburg sind noch Plätze frei
Abfahrt am Sonntag 11.15 Uhr an der Doorner Halle in Steinheim
Die Fans der HSG Hanau erhalten wieder die Möglichkeit, ihre Mannschaft auch auswärts zu begleiten. Bis auf die Derbys sind für alle Spiele Fanbusse geplant. Eine Woche vor Spielbeginn werden die jeweiligen Abfahrtzeiten auf ...
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Carsten Bernd - 130 Aufrufe
C-Jugend:
Kantersieg für die männliche C Jugend Oberliga
Topspiel am nächsten Samstag!
Am Sonntag siegt die C1 beim Tabellenschlusslicht dem TSV Auringen mit 42:18 (23:7).
mehr...

Montag, 19.02.2018 von Jörn S. - 150 Aufrufe
Männer 2:
Landesliga-Team mit Pflichtsieg über die SKG Roßdorf
HSG Hanau II – SKG Roßdorf 27-20 (15-11)
Mit einem ungefährdeten 27-20 Erfolg, bleibt das Hanauer Landesligateam im Jahr 2018 ungeschlagen und feierte den fünften Sieg in Folge.
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Peter Corell - 115 Aufrufe
Männer 3:
M3 : Favoritenstellung gerecht geworden
HSG Hanau III – SG Hainburg 35:28 (19:13)
Nach dem Sieg gegen Langenselbold kam es mit Hainburg zum nächsten Duell gegen ein Team aus dem Tabellekeller. Am Ende sprang ein sicherer Sieg heraus und die HSG Hanau III konnte damit den siebten Sieg in den vergangenen acht Spielen verbuchen.
mehr...

Montag, 19.02.2018 - Bericht von Thomas - 1.270 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau landet gegen Baunatal höchsten Saisonsieg
Gala-Vorstellung beschert vierten Tabellenplatz
Hanau, drei Grad, wolkenlos. Die Heimserie hält. Die HSG Hanau schlägt den GSV Eintracht Baunatal mit 34:23 (17:9) - spielt sich dabei phasenweise in einen Rausch - und bleibt dank des höchsten Saisonsieges als einziges Team ...
mehr...

Sonntag, 18.02.2018 - Pressebericht von Geo - 1.053 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: A1 triumphiert mit 28:22 gegen den Deutschen Meister!
HSG Hanau - HSG Wetzlar 28:22 (13:12)
Mit einer sensationellen Leistung setzten sich die A-Jugendhandballer der HSG Hanau souverän mit 28:22 gegen den amtierenden Deutschen Meister HSG Dutenhofen/Münchholzhausen durch. In der Jugendhandball-Bundesliga waren Trainer, ...
mehr...
Donnerstag, 15.02.2018 - Bericht von Thomas - 886 Aufrufe
Männer 1:
Coach Patrick Beer warnt vor auswärtsstarken Baunatalern
Baunatal sehen und Tickets für das Derby gegen Bruchköbel erwerben
Die HSG Hanau sollte gewarnt sein, schließlich möchte man weiterhin zu Hause ungeschlagen bleiben. Denn mit dem GSV Eintracht Baunatal empfangen die Grimmstädter am Sonntag (17 Uhr) in der Main-Kinzig-Halle eines der ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON