zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Montag, 18.12.2017 - Bericht von Jörn Schmitz - 855 Aufrufe
MĂ€nner 3:
Hattrick zum Abschluss der Hinrunde
HSG Hanau III – TGS Niederrodenbach 38:35 (20:16)
Foto: P. Scheiber
Zum letzten Spiel der Hinrunde bekam es die Dritte mit der TGS Niederrodenbach zu tun. Mit einem Kraftakt gelang der dritte Sieg in Folge und so kann die HSG Hanau III die lange und schwierige Hinrunde positiv beenden und sich etwas beruhigter in die Feiertage verabschieden.

Beide Mannschaften traten mit offenem Visier an und es entwickelte sich ein undankbares Spiel für die Torhüter. Wie erwartet setzte Rodenbach auf körperliche Durchschlagskraft und war ein ums andere Mal über den Rückraum oder den Kreis erfolgreich. So kam es zum Scheibenschießen, da die Hanauer ihrerseits ihre Angriffe erfolgreich gestalten und das Tempo hoch halten konnten. Max Recker gab hier als Spielgestalter den Takt vor und vor allem Staab, der nach seiner langen Verletzungspause von Woche zu Woche besser in Tritt kommt, und Sommer erzielten wichtige Tore aus dem Rückraum. Hinzu kam, dass die Hanauer einige Treffer ins leere Tor der Rodenbacher erzielen konnten, die in Unterzahl immer wieder mit zusätzlichem Feldspieler agierten. So kam auch Bondkirch im Tor wieder zu seinem Treffer.

In der zweiten Halbzeit machten die Hanauer zunächst da weiter, wo sie in Halbzeit Eins aufgehört hatten. Der Ball lief schnell im Angriff und die Lücken wurden konsequent genutzt. Bis zur 45. Minute und dem Stand von 31:24 bot die HSG eine klasse und geschlossene Mannschaftsleistung. Aber natürlich gab sich die erfahrene Rodenbacher Mannschaft nicht kampflos geschlagen. Nach einem verworfenen Gegenstoß der Hanauer, der womöglich den entscheidenden Schlag versetzt hätte, kämpften sich die Rodenbacher Tor um Tor heran. Leider hatte die HSG III auch in diesem Spiel wieder Probleme, bei deutlicher Führung clever zu Ende zu spielen. Aber Rodenbach präsentierte sich in dieser Phase auch stark. So entwickelte sich eine sehr spannende Schlussphase, in der Hanau letzten Endes doch die Nerven behielt und sich gegen die aufkommenden Rodenbacher erfolgreich stemmte.

„Gegen Rodenbach gewinnt man nicht alle Tage. Von daher Glückwunsch an das gesamte Team, das im Angriff schönen Handball gezeigt und sich endlich mit konsequenten Abschlüssen dafür selbst belohnt hat“, freute sich Hanaus Coach nach dem Schlusspfiff.

An dieser Stelle möchte sich die komplette Mannschaft bei allen Helfern, Zuschauern und Gönnern der HSG Familie bedanken. Nach drei Siegen in Folge steht das Projekt Klassenerhalt wieder unter einem etwas besseren Stern. Der Abstiegskampf wird sicherlich spannend bis zum Schluss. Bereits am 13.01. empfängt man die HSG Dietzenbach zum Rückrundenauftakt. Die Dietzenbacher haben einen Wechsel auf der Trainerbank vorgenommen und werden neu sortiert und motiviert in Hanau antreten. Aber auf Hanauer Seite möchte man die Pleite aus dem Hinspiel vergessen machen und die zwei Punkte in Hanau behalten. Bis es soweit ist, allen ein frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch.

Kader: Bondkirch 1, Issle, Schmidt 4, Valina, Recker 9/6, Staab 7, Schulze 3, Reinhardt 1, Sommer 4, Niederhüfner 4/3, Hofmann, Corell 1, Planas, Ahouansou 4
Zuschauer: 70

Quelle: Jörn Schmitz vom 18.12.2017
Artikel übernommen von Thorti am 18.12.2017

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 14.10.2018 - Bericht von Zwibbel - 173 Aufrufe
MĂ€nner 4:
ErsatzgeschwÀcht auch AuswÀrts erfolgreich
TV Bad Orb – HSG Hanau IV 19:21 (10:14)
Personell dünn besetzt ging es zum Auswärtsspiel gegen die noch sieglosen Mannen aus Bad Orb. Nur schwer kamen die Hanauer in die Begegnung. Über viele zu einfache Gegentore ärgerten sich die Spieler genauso wie ...
mehr...

Samstag, 13.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.089 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau unterliegt Bruchköbel im hitzigen Derby
Pillmann sieht Rote Karte
Nach zwei Derbysiegen gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden und dem TV Gelnhausen musste die HSG Hanau bei der SG Bruchköbel die erste Derby-Niederlage der Saison hinnehmen. Mit 24:25 (9:10) verloren die Grimmstädter am achten ...
mehr...

Mittwoch, 10.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.259 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Ohne fĂŒnf! HSG Hanau reist mit dem letzten Aufgebot nach Bruchköbel
Beer erwartet ‘maximalen Kampf‘
Nach dem Derby ist vor dem Derby. Fünf Tage nach dem Sieg gegen den TV Gelnhausen muss die HSG Hanau am Freitagabend (20.15, Dreispitzhalle) bei der SG Bruchköbel antreten. Wahrlich kein Spiel wie jedes andere. Schließlich ...
mehr...

Montag, 08.10.2018 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Von Katja VĂŒgten - 270 Aufrufe
A-Jugend:
A-JBLH: In Melsungen Lehrgeld gezahlt
Bundesliga: Hanaus A-Jugend verliert
Ohne Chance waren die A-Jugendlichen der HSG Hanau am Samstagnachmittag bei der mJSG Melsungen. Sie unterlagen dem in dieser Saison noch ungeschlagenen Spitzenreiter der Bundesliga Staffel Mitte klar mit 24:38 (12:19).
mehr...

Dienstag, 09.10.2018 - Bericht von Thomas - 998 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSB stellt kostenlosen Sonderbus fĂŒr alle HSG-Fans zur VerfĂŒgung
Mit der Hanauer Straßenbahn zum Derby nach Bruchköbel
Bereits am Freitag steht das nächste Derby für die HSG Hanau auf dem Programm. Dann muss das Team von Trainer Patrick Beer bei der SG Bruchköbel antreten. Anpfiff in der Dreispitzhalle ist 20.15 Uhr. Einen besonderen Service ...
mehr...

Montag, 08.10.2018 - Bericht von Jörn S. - 314 Aufrufe
MĂ€nner 2:
Landesliga-Team erkÀmpft Erfolg gegen Kahl/Kleinhostheim
HSG Hanau II – HSG Kahl/Kleinostheim 32-31 (15-17)
Einen ebenso wichtigen, wie hart erkämpften 32-31 Sieg gegen die hochgehandelte HSG Kahl/Kleinostheim, feierte das Landesliga-Team der HSG Hanau am 4. Spieltag der jungen Landesliga-Saison.
mehr...

Sonntag, 07.10.2018 - Bericht von Thomas - 1.474 Aufrufe
MĂ€nner 1:
HSG Hanau muss Derbysieg gegen Gelnhausen teuer bezahlen
Beer beklagt nÀchsten lÀngerfristigen Ausfall
Die HSG Hanau lässt im Derby gegen den TV Gelnhausen nichts anbrennen und bezwingt den Lokalrivalen vor über 800 Zuschauern im Hexenkessel Main-Kinzig-Halle letztlich souverän mit 26:22 (11:10). Mit 10:4 Punkten klettert das ...
mehr...

Donnerstag, 04.10.2018 - Bericht von Thomas - 931 Aufrufe
MĂ€nner 1:
Derby-Kracher: HSG Hanau empfÀngt TV Gelnhausen
Bereits ab 15 Uhr lĂ€dt das ‘Blaue CafĂ©â€˜ zu Kaffee und Kuchen ein
Derbytime in der Main-Kinzig-Halle: Rund eine Woche nach der ebenso klaren wie verdienten 23:29-Niederlage der HSG Hanau in Baunatal bietet sich der Mannschaft von Trainer Patrick Beer vor heimischem Publikum die Chance zur ...
mehr...

Montag, 01.10.2018 - Pressebericht von Hanauer Anzeiger / Von Katja VĂŒgten - 298 Aufrufe
A-Jugend:
Pausenansprache zeigt Wirkung
A-Jugend-Bundesliga: HSG dreht auf
Lange Gesichter bei den Fans der HSG Hanau in der Doorner Halle, als ihr A-Jugend-Bundesliga-Team zur Halbzeit mit 13:17 gegen die HSG Wallau-Massenheim zurücklag. Doch die Mienen sollten sich schnell wieder aufhellen.
mehr...
Dienstag, 02.10.2018 - Meldung von Andy - 327 Aufrufe
Allgemein:
HSG zu Gast bei Sponsor Globus
Die HSG Hanau war am heutigen Dienstag, 02.10.2018, gemeinsam bei unserem Sponsor Globus Maintal zu Gast. Lasst Euch überraschen warum wir diese Aktion mit der gesamten HSG-Familie durchgeführt haben. Wir halten Euch auf dem Laufenden.
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON