zum Kontaktformular   zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   zum Instagram-Profil der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Dienstag, 12.12.2017 - Bericht von Thomas - 1.778 Aufrufe
Männer 1:
Beer richtet flammenden Appell an die Fans: ‘Brauchen eure Unterstützung‘
HSG Hanau plagen vor Leutershausen-Spiel große Verletzungssorgen
Foto: HSG Hanau
Vor dem letzten Spiel des Jahres geht die HSG Hanau am Stock. Wer beim nächsten Spitzenspiel der Grimmstädter in der 3. Handball-Liga Ost gegen den Tabellenzweiten SG Leutershausen am Freitag (20 Uhr, Main-Kinzig Halle) einsatzbereit ist, kann HSG-Coach Patrick Beer aktuell noch nicht beantworten. Das Montagstraining nutzte Beer daher nicht so sehr zum Handballspielen, sondern zur Bestandsaufnahme des Gesundheitszustandes seines spielenden Personals.

Lucas Lorenz und Maximilian Bergold werden gegen den ehemaligen Bundesligisten und letztjährigen Zweitligaabsteiger definitiv fehlen. Ersterer war bereits beim hartgeführten Spiel beim TV Großwallstadt schon nicht dabei, da er seine Schulterprobleme endgültig auskurieren und im neuen Jahr wieder voll angreifen soll. Bergold zog sich gegen den TVG eine Kapselverletzung am Zeh zu. Auch er soll allerdings zum Trainingsbeginn im neuen Jahr wieder dabei sein können.

Leichte Entwarnung konnte Beer bei Jan-Eric Ritter geben. Der Verdacht auf Gehirnerschütterung bestätigte sich nicht. Und auch seine Riesenbeule am Kopf ist bereits zurückgegangen. Ritter konnte am Montag bereits wieder leicht trainieren. Daran war bei Marius Brüggemann nicht zu denken. Der Youngster plagt sich mit Schulterproblemen herum und musste passen.

Ebenso wie Brüggemann schleppt sich auch Marc Strohl seit Wochen mit Problemen in der Schulter herum. Wie fit er am Freitag sein wird, kann Beer aktuell ebenso wenig einschätzen wie bei Yaron Pillmann, dem ebenfalls seit Wochen Achillessehnenprobleme sehr zu schaffen machen. Mal geht es bei beiden besser, mal nicht. Bleibt zu hoffen, dass Freitag einer der besseren Tage sein wird.

Die Hoffnung ganz aufgeben will Beer auch bei Philipp Reuter nicht. Eigentlich konnte der Mittelmann bereits beim Spiel gegen Großwallstadt im zweiten Durchgang nicht mehr spielen. „Du musst, ich habe doch keinen anderen mehr“, bat ihn Beer auf die Zähne zu beißen. Das tat Reuter auch, doch das verbesserte die Chancen auf einen Einsatz gegen Leutershausen nicht wirklich.

Ein Bluterguss im Leistenbereich macht dem Hanauer Spielgestalter zu schaffen. Am Donnerstag soll ein Abschlusstest ergeben, ob Reuter vielleicht doch irgendwie mitwirken kann.

Egal wer letztlich spielen kann oder nicht: Beer will unbedingt die nahezu makellose Heimbilanz beibehalten und richtet daher einen flammenden Appell an die Hanauer Fans. „Ich habe eine große Bitte. Kommt gegen Leutershausen alle in die Halle und macht ein riesen Fest aus dem Spiel. Wir sind in einer schweren Situation und brauchen eure Hilfe. Ich verspreche, dass wir alles in die Waagschale werfen werden, was wir haben.“

Vor dem Spiel haben die Besucher die Möglichkeit eine vergünstigte Rückrunden-Dauerkarte zu erwerben. 50 Euro kostet das Ticket für sieben Spiele inklusive der Leutershausen-Partie. Mit dem angenehmen Nebeneffekt: Man sichert sich automatisch den Einlass zu den beiden Top-Derbys in der Rückrunde gegen die SG Bruchköbel und den TV Großwallstadt.
Artikel geschrieben von Thomas am 12.12.2017

Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Donnerstag, 17.01.2019 - Bericht von Thomas - 40 Aufrufe
Männer 1:
Olli Schulz wird neuer Trainer der HSG Hanau
Wunschkandidat wird im Sommer Nachfolger von Patrick Beer
Die Trainersuche bei der HSG Hanau ist beendet. Oliver Schulz wird ab der kommenden Saison neuer Coach der Drittliga-Handballer. Nachdem Patrick Beer vor wenigen Wochen angekündigt hatte, zum Saisonende nach fünfeinhalb Jahren ...
mehr...

Samstag, 02.02.2019 - Bericht - Hanauer Anzeiger - 511 Aufrufe
Jugendleitung:
Rekordbeteiligung bei Jugendcamps der HSG Hanau
Handball in Hanau boomt. Davon konnten sich einmal mehr die Verantwortlichen der HSG Hanau überzeugen. Traditionell bieten die Grimmstädter unter der Leitung von Reiner Neumann während der Winterferien ein ...
mehr...

Montag, 24.12.2018 - Bericht von Thomas - 464 Aufrufe
Allgemein:
Weihnachtsgrüße an die HSG-Familie
Für alle Mitglieder, Helfer, Fans, Sponsoren, Partner und Gönner
Liebe HSG-Familie, wieder geht ein ereignisreiches und sehr erfolgreiches Jahr zu Ende. Ob bei unserer 1. Mannschaft in der 3. Liga, den Frauen, den weiteren Männerteams oder den vielen Jugendmannschaften, ob als Sponsor, Gönner ...
mehr...

Sonntag, 23.12.2018 - Bericht von Thomas - 783 Aufrufe
Männer 1:
Ruppert führt HSG Hanau in Erlangen zum Sieg
Wieder 50 Fans dabei! Blauer Block entdeckt die Auswärtsfahrten
Die HSG Hanau beendet das Jahr 2018 mit einer historischen Leistung. Die Grimmstädter gewannen am Samstagabend beim TV Erlangen Bruck mit 34:29 (21:15) und holten damit in der 3. Handball Liga Ost erstmals in der Geschichte des Klubs ...
mehr...

Donnerstag, 20.12.2018 - Bericht von Thomas - 382 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau will positiven Trend in Erlangen-Bruck fortsetzen
Heimstarker Aufsteiger erwartet Beer-Team
Die HSG Hanau muss zum letzten Spiel des Jahres am Samstag in der 3. Handball-Liga Ost beim TV 1861 Erlangen-Bruck antreten. Zwar fahren die Grimmstädter nach drei Siegen in Folge mit breiter Brust zum Aufsteiger, doch auf Marc Strohl ...
mehr...

Dienstag, 18.12.2018 - Bericht von - 275 Aufrufe
D2-Jugend:
D2 startet mit weißer Weste in das neue Jahr
HSG Hanau 2 a.K. - HSV Nidderau 39:11 (22:4)
Die D2 der HSG Hanau konnte auch im letzten Spiel in 2018 ihre weiße Weste wahren und bezwang den HSV Nidderau deutlich mit 39:11.
mehr...

Dienstag, 18.12.2018 - Bericht von Thomas - 1.666 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau: Trainer Patrick Beer hört zum Saisonende auf
Sympathieträger will eine Pause einlegen
Handball-Drittligist HSG Hanau muss sich zur kommenden Saison einen neuen Trainer suchen. Patrick Beer hat dem Verein am Montagabend mitgeteilt, dass er für eine weitere Spielzeit nicht mehr zur Verfügung steht. Beer wird sich ...
mehr...

Montag, 17.12.2018 von Jörn S. - 290 Aufrufe
Männer 2:
Runder Jahresabschluss für das Landesligateam
HSG Hanau II – SG Egelsbach 37-27 (22-14)
Mit einem deutlichen 37-27 Heimerfolg über die als „unbequem“ eingestufte SG Egelsbach, beendet das Landesliga-Team der HSG Hanau II, das Jahr 2018 auf dem 3. Tabellenplatz der Landesliga Süd.
mehr...

Sonntag, 16.12.2018 - Bericht von Thomas - 659 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau spielt sich gegen Großsachsen in einen Rausch
Beer-Team findet zur alter Heimstärke zurück
Die HSG Hanau setzt ihren Mini-Lauf fort und holt in der 3. Handball-Liga Ost den dritten Sieg in Folge. Beim 31:22 (13:15)-Erfolg gegen den TV Germania Großsachsen spielte sich das Team von Trainer Patrick Beer im zweiten Durchgang ...
mehr...
Freitag, 14.12.2018 - Bericht von Thomas - 1.085 Aufrufe
Männer 1:
Michael Malik wechselt zur kommenden Saison in die Grimmstadt
Emotionaler Spieler, der perfekt ins Team passt
Die HSG Hanau stellt die sportlichen Weichen für die Zukunft und meldet den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Rückraumspieler Michael Malik wird die Grimmstädter ab der Spielzeit 2019/20 verstärken. Der ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON