zur HSG-Startseite   zum Kontaktformular           zum Facebook-Profil der HSG   zum Twitter-Profil der HSG   zum YouTube-Kanal der HSG   zum Wikipedia-Eintrag der HSG   Handball im TV-Kalender abonnieren   HSG-News als RSS-Feed abonnieren
HSG - News
Donnerstag, 19.10.2017 - Bericht von Thomas - 836 Aufrufe
Männer 1:
Nach Derby-Schmach: HSG Hanau sinnt auf Wiedergutmachung
Main-Kinzig-Halle soll Festung bleiben
Foto: HSG Hanau
Zu Hause ist es doch am schönsten: Nach der bitteren 24:32-Derby-Niederlage der HSG Hanau in Bruchköbel in der 3. Handbal-Liga Ost – der vierten Pleite im vierten Auswärtsspiel – steht an diesem Sonntag (17 Uhr) zum Glück wieder ein Heimspiel auf dem Programm. Die Mannschaft von Trainer Patrick Beer trifft in der Main-Kinzig-Halle auf den HSC 2000 Coburg II und will dabei die Heimserie weiter ausbauen.

„Wir wollen im fünften Heimspiel den fünften Sieg“, gab HSG-Coach Beer die Marschrichtung gegen den punktgleichen Tabellennachbarn aus Oberfranken vor. Die enttäuschende Leistung beim Rivalen Bruchköbel soll ein einmaliger Ausrutscher bleiben. „Es geht nur mit vollem Einsatz, das ist hoffentlich allen noch einmal bewusst geworden.“

Auf bayrische Gastgeschenke dürfen die Grimmstädter allerdings nicht hoffen. Im Gegensatz zur HSG rufen die Coburger ihr Potenzial nämlich auch in fremden Hallen ab, wie nicht zuletzt der Auswärtssieg beim unangefochtenen Tabellenführer Leutershausen bewies. „Dieses Kunststück sagt alles über die Qualität aus“, so Beer. „Das wird alles andere als leicht.“

Besonders aufpassen muss die HSG-Defensive gleich auf ein Spieler-Quartett. Spielmacher Benedikt Kellner ist nach längerer Verletzungspause zurück und Dreh- und Angelpunkt im Coburger Spiel. „Er leitet die Angriffe, ist aber auch selbst torgefährlich“, so Beer, der zudem vor dem „halblinken Vollstrecker“ Andreas Wolf, Maximilian Drude auf halbrechts sowie Rechtsaußen Jakob Knauer warnt. „Da müssen wir aufpassen.“

An der Zielsetzung gibt es dennoch nichts zu rütteln. „Wir wollen auf jeden Fall die Punkte bei uns behalten“, so Beer, dem die Derbyschmach noch immer aufs Gemüt schlägt. „Wir haben etwas gutzumachen.“

Artikel geschrieben von Thomas am 19.10.2017

Twitter
Facebook
Youtube
weitere HSG-News
Sonntag, 19.11.2017 - Bericht von Thomas - 1.823 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau landet ersten Auswärtssieg nach irrer Aufholjagd
Beer lobt Spieler und den Blauen Block: ‘Geile Teamleistung‘
Wer Hochspannung hautnah erleben möchte, muss nur die Spiele der HSG Hanau besuchen. Die Grimmstädter entwickeln sich derzeit in der 3. Handball-Liga Ost zu den absoluten Thriller-Spezialisten. Nach dem Sieg in letzter Sekunde in ...
mehr...

Montag, 20.11.2017 - Bericht von Jörn S. - 159 Aufrufe
Männer 2:
Spitzenspiel auf starkem Niveau
HSG Hanau II – TV Büttelborn 28-32 (15-14)
Eine 28-32 Niederlage kassierte das Landesligateam der HSG Hanau gegen den starken TV Büttelborn, der nun Spitzenreiter der Landesliga Süd ist.
mehr...

Sonntag, 19.11.2017 - Bericht von Carsten Bernd - 128 Aufrufe
C-Jugend:
Oberliga: C-Jugend gewinnt in der gut besuchten Doorner gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden
Am Sonntag siegte die C1 im letzten Spiel der Hinrunde mit 30:25 und beendet diese auf Rang 2 der Tabelle.
mehr...

Sonntag, 19.11.2017 von Carsten Bernd - 63 Aufrufe
C2-Jugend:
BOL: C-Jugend gewinnt gegen den Tabellennachbarn HSG Preagberg
HSG Hanau - HSG Preagberg 30:20
Bis zur Mitte der ersten Halbzeit agierte man mit den Gästen auf Augenhöhe. Nach der Hälfe der ersten Spielzeit stand es 7:6 für Hanau. Dann zogen die Gastgeber das Tempo an und warfen bis zur Pause sieben Tore in Folge ...
mehr...

Sonntag, 19.11.2017 - Bericht von Geo - 743 Aufrufe
A-Jugend:
A1 nach deutlichem 28:17 Sieg über Wallau/Massenheim weiter in der Spitzengruppe
HSG Hanau - HSG Wallau/Massenheim 28:17 (11:8)
Nach dem souveränen und deutlichen 28:17 Heimsieg über die HSG Wallau/Massenheim verbesserten sich die A-Junioren der HSG Hanau auf den dritten Tabellenplatz in der Bundesliga Staffel Ost. Dort herrscht eine Spannung wie schon ...
mehr...

Donnerstag, 16.11.2017 - Bericht von Mark - 897 Aufrufe
Männer 1:
HSG Hanau reist zur Ãœberraschungsmannschaft Northeim
Trainer Beer zählt auf den "blauen Block"
Fünfmal probiert, fünfmal ist nix passiert: Die HSG Hanau unternimmt am Samstag (19.30 Uhr) den insgesamt sechsten Anlauf in dieser Saison, endlich auch mal auswärts zu punkten. Die Mannschaft von Trainer Patrick Beer tritt ...
mehr...

Mittwoch, 15.11.2017 - Bericht von Geo - 697 Aufrufe
A-Jugend:
JBLH: A1 am Sonntag gegen Wallau/Massenheim in der Doorner Halle
Sonntag, 19.11.2017, 17 Uhr: HSG Hanau - HSG Wallau/Massenheim
Am kommenden Sonntag trifft die A1 der HSG Hanau in der Jugendhandball-Bundesliga auf die HSG Wallau/Massenheim. Hanau (12:6 Punkte), nur zwei Minuspunkte schlechter als der aktuelle Tabellenführer und damit mit in der Spitzengruppe ...
mehr...

Mittwoch, 15.11.2017 - Bericht von Thomas - 914 Aufrufe
Männer 2:
Trainer Wess hofft am Samstag auf tolle Kulisse in der ‘Doorner‘
20 Uhr: HSG Hanau II empfängt Büttelborn zum Landesliga-Topspiel
Die Drittliga-Mannschaft der HSG Hanau tritt zwar am bevorstehenden Wochenende auswärts an, doch auf tollen Handballsport braucht man in der Grimmstadt nicht verzichten. Am Samstag (20 Uhr, Doorner Halle, Hanau-Steinheim) ...
mehr...

Mittwoch, 15.11.2017 - Pressebericht - Hanauer Anzeiger - 136 Aufrufe
B-Jugend:
TV Gelnhausen – HSG Hanau 25:26 (11:11)
Hanauer B-Jugend mit starker Teamleistung zum Sieg
Ein spannendes Duell zweier gleichwertiger Mannschaften lieferten sich die B-Jugendlichen von TV Gelnhausen und HSG Hanau am Sonntagmittag in der Realschul-Sporthalle in Gelnhausen. Es war ein enges Spiel mit dem glücklicheren Ende ...
mehr...
Montag, 13.11.2017 - Bericht von Carsten Bernd - 208 Aufrufe
C-Jugend:
Die männliche C-Jugend Oberliga gewinnt Krimi in Obernburg
Am Samstag siegte die C1 bei der TuSpo in einer spannenden Partie mit 29:31.
Spielverlauf: Bereits nach wenigen Spielminuten war klar, dass ein Sieg nur über den Kampf möglich war. Der Schiedsrichter ließ eine harte Gangart zu und ging sparsam mit der Vergabe von Zeitstrafen um. Daraus resultierend ...
mehr...
MIT FREUNDLICHER UNTERSTÜTZUNG VON